forschungspreis granDer „Forschungspreis der Stiftung Südtiroler Sparkasse an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck" wird seit 2009 an habilitierte Wissenschaftler/innen für hervorragende wissenschaftliche Forschungsleistungen an der Universität Innsbruck im Namen der Stiftung Südtiroler Sparkasse verliehen.

Dieser Preis wird am am 10. November 2016 in Innsbruck Frau Prof. Sybille Moser-Ernst für Ihre Publikation „Josef Moroder Lusenberg. Ein Künstlerfürst in der Provinz: Pinakoplastiker und Maler", herausgegeben vom Istitut Ladin Micurá de Rü, verliehen.

In dem Gutachten zum vorliegenden Buch heißt es:
„Zusammenfassend ist zu sagen, dass die Publikation hervorragt dadurch, dass Moser-Ernst auf einer sicheren Basis aus methodischem Können und kunsthistorischem Wissen Leben und Werk des Südtiroler Künstlers Josef Moroder Lusenberg so rekonstruiert hat, dass unser kunst- und kulturhistorischer Wissenstand nicht nur erheblich erweitert wird, sondern dergestalt, dass sie das vielfältige Streben eines Mannes sichtbar machte, der einerseits in seiner Tradition tief verwurzelt war und andererseits seinen Horizont gegenüber dem durch die äußeren Lebensumstände eingeengten stets zu erweitern trachtete und dabei nicht anstand, sich der Gesellschaft und auch der eigenen Familie entgegenzustellen".

 

 

FaLang translation system by Faboba